Nadiem Amiri wird der TSG Hoffenheim längere Zeit fehlen. Wie der Verein offiziell bekanntgibt, erlitt der Offensivspieler einen Ermüdungsbruch im linken Mittelfuß. Der 21-Jährige muss operiert werden und fällt damit bis auf weiteres aus.

Innerhalb von einer Woche ist dies bereits der zweite längerfristige Ausfall eines TSG-Stammspielers: Auch Kerem Demirbay kann wegen eines Außenbandrisses am linken Knöchel zum Saisonauftakt nur zuschauen.