An Edson Braafheid von der TSG Hoffenheim zeigen drei unterschiedliche Vereine Interesse. Nach Informationen des ‚kicker‘ strecken neben Ex-Klub Twente Enschede auch Vitesse Arnheim und der KRC Genk ihre Fühler nach dem 29-jährigen Linksverteidiger aus.

Im Kraichgau hat Braafheid keine Zukunft mehr. Der ehemalige Münchner wurde von Trainer Markus Babbel zu den Amateuren versetzt und soll sich nach Möglichkeit einen neuen Klub suchen. Sein Vertrag in Hoffenheim endet 2014.



Verwandte Themen:

- Schalke 04 denkt an Douglas – Braafheid als Ersatz? - 29.08.2012