Zweitliga-Aufsteiger RB Leipzig hat offenbar Interesse an der Verpflichtung von Jens Grahl und Jannik Vestergaard von der TSG Hoffenheim. Ersatzkeeper Grahl soll laut ‚Bild‘ wenige Tage vor dem Start der Zweitliga-Saison den Platz des verletzten RB-Schlussmanns Fabio Coltorti einnehmen. Der 25-Jährige war zuletzt auch bei Hannover 96 im Gespräch, die Niedersachsen haben aber jüngst Robert Almer von Energie Cottbus als neuen Ersatztorwart präsentiert.

Die Einsatzchancen von Vestergaard haben sich nach dem Sommer-Transfer von Ermin Bicakcic, der von Absteiger Eintracht Braunschweig in den Kraichgau wechselte, nicht gerade verbessert. In der letzten Saison kam der 21-Jährige immerhin noch 25 Mal für die TSG zum Einsatz. Dabei gelang dem Dänen ein Tor.