Florian Grillitsch hat offenbar die Aufmerksamkeit des AC Mailand geweckt. Laut ‚Transfermarkt.it‘ ließen die Rossoneri den Mittelfeldspieler in Diensten der TSG Hoffenheim in den vergangenen Wochen und Monaten mehrfach beobachten. Ein konkretes Angebot sei für Grillitsch aber noch nicht eingegangen.

Der 22-Jährige war erst im vergangenen Sommer von Werder Bremen in den Kraichgau gewechselt. Nach anfänglichen Schwierigkeiten zeigte Grillitsch zuletzt ansprechende Leistungen. Sein Vertrag in Hoffenheim läuft noch bis 2021.