Die TSG Hoffenheim will Jiloan Hamad bei einem Transfer im Winter keine Steine in den Weg legen. „Ich hatte ein Gespräch mit Manager Rosen. Ich kann ablösefrei wechseln“, bestätigt der Schwede in der ‚Bild‘. Der Vertrag des 26-Jährigen endet nach dieser Saison. Anfragen liegen Hamad nach eigener Aussage unter anderem aus Italien, Spanien und Belgien vor.

Der ehemalige schwedische Nationalspieler mit Wurzeln im Irak hofft, nach einem Wechsel wieder Fuß zu fassen und für sein Land aufzulaufen: „Wenn ich regelmäßig spiele, bekomme ich wieder eine Chance.“ Für Hoffenheim kam Hamad letztmals im März 2016 zum Einsatz.