Die TSG 1899 Hoffenheim möchte den im Winter von Leicester City ausgeliehenen Andrej Kramaric gerne langfristig unter Vertrag nehmen. „Andrej ist ein Topspieler, das hat er im Offensivbereich gezeigt. Wir wollen ihn unbedingt halten“, erklärt Sportdirektor Alexander Rosen gegenüber der Rhein-Neckar-Zeitung.

Besonders unter dem neuen Trainer Julian Nagelsmann blüht der Kroate auf, bislang sind für ihn vier Treffer und drei Assists bei elf Einsätzen verbucht. Hoffenheim hat eine Kaufoption für den kroatischen Nationalspieler und dürfte diese auch ziehen, sofern der 24-Jährige die zuletzt gezeigten Leistungen konservieren kann.