Am gestrigen Dienstag präsentierte die TSG Hoffenheim ihren neuen Cheftrainer Alfred Schreuder. Nach Informationen der ‚Bild‘ zahlt der Bundesligist als Ablöse eine Million Euro an Ajax Amsterdam, wo der 46-jährige Niederländer derzeit noch als Assistenzcoach angestellt ist.

Für dieselbe Summe war Schreuder im Januar 2018, damals Co-Trainer bei Hoffenheim, in die Eredivisie gewechselt. Im Kraichgau tritt er zur kommenden Saison die Nachfolge von Julian Nagelsmann an, der Schreuder seinerseits gerne zur Unterstützung mit nach Leipzig genommen hätte.