Raphaël Holzhauser hat Berichte dementiert, wonach er mit dem FC Nantes über einen Wechsel verhandeln würde. „Im Sommer war das Thema sehr aktuell, da scheiterte es nur an der Ablöseforderung der Austria, jetzt gibt es keinen Kontakt mehr“, versichert der Mittelfeldspieler von Austria Wien gegenüber der Tageszeitung ‚Krone‘.

Nach fünfeinhalb Jahren in Deutschland kehrte der Österreicher 2015 in seine Heimat zurück und unterschrieb bei Austria Wien. Im kommenden Sommer läuft der Vertrag nun aus und eine Verlängerung ist nicht geplant: „Das letzte Gespräch mit der Austria gab es vor einem Monat, wir sind nicht zusammengekommen. Ich glaube auch nicht, dass sich da noch etwas ändert.