An möglichen Abnehmern für Hajime Hosogai mangelt es Hertha BSC nicht. Wie der ‚kicker‘ meldet, schaltet sich jetzt auch Darmstadt 98 in das Rennen um den emsigen Japaner ein. Die ‚Lilien‘ bangen weiter um den Verbleib von Jérôme Gondorf, der eine Ausstiegsklausel besitzt. Insbesondere, wenn sich der 28-Jährige für einen Wechsel entscheidet, könnte das Thema Hosogai beim SV 98 konkret werden.

Der japanische Nationalspieler war vergangene Saison via Leihe in der Süper Lig für Bursaspor aktiv. Den Türken war die vereinbarte Kaufoption in Höhe von einer Millionen Euro dem Vernehmen nach aber zu hoch. Interesse an Hosogai signalisierten zuletzt auch die Zweitligisten Hannover 96, 1860 München und VfB Stuttgart.