Frank Arnesen wünscht sich für den Hamburger SV einen Spieler wie Marco Reus. „Marco ist kreativ, immer in Bewegung, schießt Tore. Leider ist ein Spieler, der so viele Millionen kostet, kein Thema für uns“, sagt der Sportdirektor des HSV laut ‚Bild‘.

Für Arnesen gestaltet sich die Suche nach Neuzugängen in diesem Sommer schwierig. Mit Rasmus Elm, Granit Xhaka, Rafael van der Vaart und dem Brasilianer Raffael hatten den Hanseaten zuletzt diverse Kandidaten abgesagt. Dafür stehen die Zeichen beim Kroaten Milan Badelj inzwischen sehr gut.



Verwandte Themen:

- Fink: Qualität stimmt, Quantität noch nicht - 02.08.2012