Sportchef Jonas Boldt vom Hamburger SV hat sich im klubeigenen TV über die Tansferplanung der Hanseaten geäußert. „Wir haben noch ein paar Ideen im Kopf. Es wird sicher noch Bewegung in unserem Kader stattfinden.“ Der HSV hat bereits sieben Neuzugänge für die kommende Saison verpflichtet.

Aktuell stehen 35 Spieler im Profikader unter Vertrag. Laut Boldt erhält jeder die gleiche Chance. „Für uns ist wichtig: Wie fit kommen die Spieler aus dem Urlaub zurück und wie sehr brennen sie auf diese Aufgabe.“ Trainer Dieter Hecking kann sich einen Transfer von Nürnbergs Ewerton (30) vorstellen. „Er ist ein sehr erfahrener Spieler, der Nürnbergs Abwehr in der vergangenen Rückrunde stabilisiert hat. Wir haben Interesse“, schwärmt Hecking im ‚Hamburger Abendblatt‘.