Beim Hamburger SV könnte ein Dreikampf um das seit der Beförderung von Bernd Hoffmann zum AG-Vorsitzenden vakante Amt des Klub-Präsidenten entstehen. Der ‚Bild‘ zufolge sind Ex-Amtsinhaber Jens Meier, sein einstiger Stellvertreter Ralph Hartmann und die ehemalige Aufsichtsrätin Katrin Sattelmair Kandidaten.

Sattelmair wäre dabei die erste Frau an der Spitze des HSV. Die 51-jährige Notarin war zwischen Januar 2013 und Juli 2014 im Aufsichtsrat tätig. Der ehemalige HSV-Präsident Jürgen Hunke sagt der ‚Bild‘: „Sie ist eine saubere Person, die ein wenig zurückhaltend ist. Aber sie weiß, was sie will. Warum sollte sie es nicht machen?“