Der Hamburger SV plant für die Zukunft offenbar ohne Linksverteidiger Douglas Santos, der schon im Sommer vor einem Wechsel zur PSV Eindhoven gestanden hatte. Laut einem Bericht des brasilianischen Onlineportals ‚UOL Esporte‘ haben die Hanseaten dem 23-Jährigen mitgeteilt, dass er sich im Winter einen neuen Klub suchen soll.

FT-Meinung: Ein wenig überraschend wäre diese Maßnahme dann doch. In den vergangenen vier Partien stand Santos in der Startformation. Darüber hinaus bietet der Kader Trainer Markus Gisdol keine positionsgetreue Alternative. Gotoku Sakai fühlt sich auf der rechten Außenbahn deutlich wohler, Youngster Rick van Drongelen ist eigentlich für die Innenverteidigung vorgesehen.