Tatsuya Ito könnte den Hamburger SV schon bald in Richtung VV St. Truiden verlassen. Wie die ‚Bild‘ berichtet, gehen die Gespräche mit dem belgischen Erstligisten in die entscheidende Phase. Beim HSV hat der Flügelflitzer nach einer schwachen Zweitligasaison und der zum Großteil verpassten Sommervorbereitung keine Zukunft mehr.

Auch ein BVB-Nachwuchsspieler steht auf dem Sprung nach Belgien. Laut ‚RevierSport‘ zieht es den 25-jährigen Mory Konate ebenfalls nach St. Truiden. „Ja, das stimmt. Es muss nur noch die Unterschrift erfolgen“, bestätigt sein Berater Cem Ergün. Zunächst müssen sich die Vereine noch auf eine Ablöse einigen. Im Gespräch sind 100.000 Euro für den Abwehrspieler.