Der Hamburger SV hat seinen japanischen Flügelstürmer Tatsuya Ito aus dem Profikader gestrichen. Das teilte der Verein am Dienstag mit. Der 22-Jährige wird vorerst bei der U21 trainieren. Sein letztes Pflichtspiel für die Hamburger hat Ito im März bestritten.

Der Japaner war am Ende der Saison mit der japanischen Nationalmannschaft zur Copa América gereist, wodurch er Teile der Hamburger Vorbereitung verpasst hat. Gespielt hat er für sein Land jedoch nicht. Ob er nach seiner Versetzung in die zweite Mannschaft noch in Hamburg bleiben will, ist offen.