Bakery Jatta könnte den Hamburger SV im Sommer unter Umständen verlassen. Wie die ‚Hamburger Morgenpost‘ berichtet, denkt der 18-Jährige an ein Ausleihgeschäft, sollte er in der Vorbereitung auf die neue Saison das Gefühl haben, nicht zum Zuge zu kommen.

Bereits im Winter seien ein Zweit- und Drittligist am Offensivspieler interessiert gewesen. Bis 2019 ist der aus Gambia geflohene Jatta, der im vergangenen Sommer seinen Profivertrag an der Elbe unterschrieb, an den HSV gebunden.