Der anvisierte Wechsel von Douglas Santos zur PSV Eindhoven befindet sich weiter auf der Kippe. Laut ‚Hamburger Morgenpost‘ will TML, die Partnerfirma von Santos‘ Berater Roberto Dantas ein möglichst großes Stück vom Transferkuchen für sich beanspruchen. Zudem poche TML auf eine Gehaltssteigerung für den 23-jährigen Linksverteidiger, der beim Hamburger SV 1,8 Millionen Euro jährlich verdienen soll.

Der HSV und Eindhoven haben sich derweil schon auf einen Wechsel verständigt, berichtet die ‚Hamburger Morgenpost‘. Demnach sei nicht wie bisher angenommen eine Leihe, sondern ein dauerhafter Verkauf des Brasilianers vorgesehen. Als potenzielle Nachfolger für Santos hat der HSV Konstantinos Stafylidis (FC Augsburg) und Diego Contento (Girondins Bordeaux) auf dem Schirm.