Der SV Darmstadt steht dicht vor der Verpflichtung eines neuen Innenverteidigers. Vom Hamburger SV wechselt der 19-jährige Patric Pfeiffer zu den Lilien. 250.000 Euro Ablöse fließen laut ‚Hamburger Morgenpost‘ vom Böllenfalltor an die Elbe. In Darmstadt unterzeichnet Pfeiffer einen bis 2022 datierten Vertrag.

Der Sprung zu den Profis war dem 1,96 Meter-Hünen beim HSV verwehrt geblieben. In der abgelaufenen Saison kam Pfeiffer ausschließlich im Regionalligateam zum Einsatz (22 Partien).