Der Hamburger Sportverein steht kurz vor der Vertragsverlängerung mit Jonathan Tah. Wie das ‚Hamburger Abendblatt‘ berichtet, gibt sich der Sportchef der ‚Rothosen‘ Oliver Kreuzer optimistisch: „Das sieht ganz gut aus. Wir sind in sehr aussichtsreichen Gesprächen.

Das 17-jährige Abwehr-Juwel Tah rückte nach der 2:6-Pleite gegen Borussia Dortmund in die Startformation. Unter dem neuen Trainer Bert von Marwijk hat sich der Deutsch-Ivorer seitdem zu einer konstanten Größe in der Hamburger Innenverteidigung entwickelt.



Verwandte Themen:

- Vertragsverlängerung: HSV hält an Sparkurs fest - 29.10.2013