Der Hamburger SV hat bereits einen Nachfolger für den entlassenen Markus Gisdol gefunden. Vorstandschef Heribert Bruchhagen erläuterte auf einer Pressekonferenz die weitere Vorgehenseiwese: „Wir werden zeitnah einen neuen Trainer vorstellen. Es müssen auch Dinge formal umgesetzt werden – wir wissen bereits, wer neuer Trainer ist.“ Laut ‚Bild‘ ist Bernd Hollerbach (zuletzt Würzburger Kickers) der Topfavorit.

Wir haben die Entscheidung bereits getroffen. Über seine bevorstehenden Aufgaben kann ich keine Auskunft geben, wir haben ihn nach unseren Kriterien ausgewählt“, so Bruchhagen. Zur Trennung von Gisdol äußerte der 69-Jährige sich wie folgt: „Wir haben Markus Gisdol unseren Dank ausgesprochen. Wir haben die jetzige Situation, so wie sie ist, nicht vorhergesehen und müssen uns nun auch selbst hinterfragen. Ein neuer Trainer soll als Impuls wirken und unserer Mannschaft die Unsicherheit nehmen.“