Aaron Hunt hat es nicht bereut, trotz Abstieg seinen auslaufenden Vertrag beim Hamburger SV zu verlängern. Im Interview mit der ‚Bild‘ betont der 32-Jährige: „Zu keiner Sekunde. Ich habe hier unterschrieben, weil ich Teil des Projekts Aufstieg sein möchte. In dieser Aufgabe steckt ein großer Reiz.“

Den Tabellenführer des Unterhauses führt Hunt in dieser Saison als Kapitän aufs Feld. Über die viel diskutierte Entlassung von Trainer Christian Titz sagt der Offensivspieler: „Ich kann nur sagen, dass man als gesamtes Team etwas falsch gemacht hat, wenn ein Coach seinen Job verliert. Jeder hat daran seinen Anteil.“