Adi Hütter hat mit Verwunderung auf den defizitären Fitnesszustand von Bas Dost reagiert. Der Trainer von Eintracht Frankfurt sagte auf der heutigen Pressekonferenz: „Ich war auch erstaunt, muss ich ganz ehrlich sagen. Wichtig ist, dass Bas selbst gesehen hat, dass ihm noch einiges fehlt für die Bundesliga.“

Der Niederländer war Ende August für sieben Millionen Euro von Sporting Lissabon nach Frankfurt gekommen. Bei der gestrigen 0:3-Pleite gegen den FC Arsenal zum Auftakt der Europa League wurde Dost nach 69 Minuten ausgewechselt. Am Sonntag (18 Uhr) trifft die Eintracht auf Borussia Dortmund.