Sein Profi-Fußballdebüt hätte sich Sprint-Weltrekordhalter Usain Bolt nicht schöner erträumen können. Beim Testspiel seines australischen Klubs Central Coast Mariners gegen Macarthur South West United glänzte der 32-Jährige mit einem Doppelpack. In der 55. Minute erlief er einen Ball in die Spitze und schloss sehenswert aus spitzem Winkel zum 3:0 ab. Beim 4:0-Schlusspunkt profitierte der Jamaikaner von einem Missverständnis zwischen Torwart und Abwehrspieler.