Süper Lig-Klub Akhisar Belediyespor muss sich noch gedulden, bis sein Finalgegner im türkischen Pokal feststeht. Denn das Halbfinal-Rückspiel zwischen Fenerbahce und Besiktas wurde beim Stand von 0:0 abgebrochen. Grund: Besiktas-Trainer Senol Günes wird nach 56 Minuten von einem Wurfgeschoss am Kopf getroffen und muss mit fünf Klammern getackert sowie ins Krankenhaus gebracht werden. Nach einer 25-minütigen Pause wird die Partie beendet. Noch ist offen, ob und wann das Spiel wiederholt wird.