Real Madrid feierte am gestrigen Sonntagabend einen relativ souveränen 3:0-Erfolg gegen SD Eibar und lässt den Fünf-Punkte-Rückstand auf den FC Barcelona zumindest nicht größer werden. Nur einer war bei den Königlichen unzufrieden nach dem dreifachen Punktgewinn: Cristiano Ronaldo. Der Portugiese ging leer aus und wartet in der Primera División weiterhin auf seinen zweiten Saisontreffer.