Jeffrey Bruma will den VfL Wolfsburg im Winter verlassen. Dem ‚kicker‘ sagt der aussortierte Innenverteidiger, dessen Vertrag noch bis 2021 datiert ist: „Ich will gern wieder spielen. Es sieht nicht so aus, dass das hier passiert, deswegen muss ich jetzt zusammen mit meinem Berater schauen, was im Winter oder Sommer das Beste für mich ist, um einfach wieder zu spielen.“

In Wolfsburg ist Bruma nur noch Innenverteidiger Nummer fünf. In der laufenden Spielzeit stand der 27-Jährige noch nicht einmal im Spieltagskader. „Der Frustfaktor ist schon da. Aber ich kann damit gut umgehen“, meint der Niederländer und fügt hinzu: „Wir müssen uns zusammensetzen und in die Augen schauen. Wenn ich bleiben muss, bleibe ich gern – wenn ich meine Chance bekomme. Wenn das nicht so ist, dann muss man sich das ehrlich sagen.“