Die Luft für Stefan Leitl wird beim FC Ingolstadt immer dünner. Verlieren die Schanzer auch die Zweitligapartie am morgigen Freitag gegen den FC St. Pauli, droht dem Coach laut ‚kicker‘ die Ablösung. Erst vor einem Jahr hatte der Ex-Spieler des FCI den Klub übernommen.

Nach einer ordentlichen Vorsaison ging der Start in die neue Spielzeit in die Hose. Aus fünf Spielen holten die ambitionierten Ingolstädter nur fünf Punkte. Am vergangenen Wochenende setzte es eine herbe 0:6-Niederlage in Bochum. Die höchste Pleite der Vereinsgeschichte.