Der FC Barcelona würde seine Kassen gerne mit dem Verkauf von Ibrahim Afellay füllen. Der Niederländer steht nach Informationen von ‚El Mundo Deportivo‘ ganz oben auf der Wunschliste von Inter Mailand. Nationalmannschaftskollege Wesley Sneijder soll Trainer Andrea Stramaccioni von einem Kauf des 26-Jährigen überzeugt haben.

Neben den ‚Narazzurri‘ soll auch der FC Arsenal Interesse an Afellay haben. Den ‚Gunners‘ droht der Verlust von Theo Walcott. Der 23-jährige englische Nationalspieler wird mit dem FC Liverpool in Verbindung gebacht. Sollte Walcott gehen, wäre Afellay ein denkbarer Ersatz. Auch Lewis Holtby von Schalke 04 könnte in diesem Fall ein Thema bei Arsenal werden.



Verwandte Themen:

- Arsenal: Holtby als Walcott-Ersatz? - 17.07.2012