Der FC Arsenal ist angeblich an Inter Mailands Mittelfeldmann João Mário interessiert. Laut ‚Sun‘ hat Arsenal-Manager Arsène Wenger den portugiesischen Nationalspieler als Alternative im Visier, sollte Spielmacher Mesut Özil die Gunners Richtung Barcelona verlassen.

Dabei würde es Arsenal entgegenkommen, dass Inter dem Vernehmen nach vergleichsweise moderate 29 Millionen Euro als Ablöse aufruft. Erst im Sommer 2016 war der 24-Jährige für gut 40 Millionen Euro von Sporting Lissabon zu den Nerazzurri gewechselt, hat seitdem aber seinen Stammplatz unter Trainer Luciano Spalletti verloren.