Inter Mailand hat Keita Baldé ausgeliehen. Wie die Italiener mitteilen, kommt der Angreifer für ein Jahr von der AS Monaco. Für den Anschluss besteht eine Kaufoption.

Baldé war vor einem Jahr für 30 Millionen Euro von Lazio Rom ins Fürstentum gewechselt, wusste dort jedoch nicht zu überzeugen. In 23 Ligue 1-Partien erzielte der 23-jährige Senegalese acht Tore.