James Rodríguez ist sich noch nicht im Klaren darüber, wo er in der kommenden Saison spielen wird. „Ich kenne meine Zukunft noch nicht. Ich werde in den nächsten Tagen darüber nachdenken“, so der Kolumbianer am Rande des 1:0-Erfolgs seines Landes bei der Copa América gegen Gast-Teilnehmer Katar.

Bekanntermaßen hat sich Bayern München gegen eine Festverpflichtung des 27-Jährigen entschieden. Der heißeste Anwärter auf James’ Dienste soll inzwischen der SSC Neapel sein, wo Carlo Ancelotti das Traineramt bekleidet. Der Ex-Bayern-Coach gilt als großer Fan des Edeltechnikers. Offiziell steht James noch bei Real Madrid unter Vertrag, wird dort aber nicht benötigt.