Massimiliano Allegri hat trotz seines bärenstark besetzten Kaders noch Wünsche offen. Einem Bericht von ‚calciomercato.com‘ zufolge würde der Coach von Juventus Turin gerne Isco (Real Madrid) und N’Golo Kanté (FC Chelsea) zu seinem Starensemble hinzufügen.

Allzu große Hoffnungen sollte sich der Coach der Bianconeri aber nicht auf eine Zukunft mit den beiden Mittelfeldspielern machen. Kanté steht noch bis 2021 bei den Blues unter Vertrag, Isco ist bis 2022 an die Königlichen gebunden.