Juventus Turin-Reservist Daniele Rugani steht im Fokus des FC Arsenal und weiterer Premier League-Klubs. Das englische Boulevardblatt ‚Sun‘ berichtet, dass die Engländer den 23-jährigen Defensivspezialisten auf dem Zettel haben. Laut Rugani-Berater Davide Torchia haben die Gunners bereits „vor einigen Saisons“ Kontakt zu dem Spieler aufgenommen.

Auf Seiten Juves ist man jedoch nicht an einem Abgang des Nationalspielers interessiert. Gesprächsbereitschaft würde erst ab einer Ablöse in Paul Pogba-Dimensionen (Transferentschädigung: 105 Millionen Euro) bestehen. Ruganis Vertrag bei der Alten Dame läuft ohnehin noch bis 2021.