Andrea Pirlos Sohn Nicolò hat bei Juventus Turin ein Probetraining absolviert und steht vor einem Sommerwechsel zur U16 des italienischen Serienmeisters. Wie die lokale Tageszeitung ‚Corriere di Torino‘ berichtet, spielte der defensive Mittelfeldspieler im Januar bei der alten Dame vor.

Altmeister Andrea Pirlo hatte zwischen 2011 und 2015 äußerst erfolgreich bei Juve gekickt. Er berichtet über seinen Filius: „Er ähnelt mir sehr, er ist technisch versiert, aber spielt nicht sehr aggressiv.“ Ab der nächsten Saison könnte Pirlo junior in die Fußstapfen seines Vaters treten.