Giuseppe Marotta würde den Vertrag von Trainer Massimiliano Allegri gerne ausdehnen. „Er macht einen tollen Job. Die Entwicklung hat aber gerade erst begonnen und ich denke, dass wir das fortsetzen können. Wir werden so früh wie möglich eine Verlängerung besprechen“, gibt der Geschäftsführer von Juventus Turin in der Sendung ‚La domenica Sportiva‘ beim italienischen Fernsehsender ‚Rai 2‘ zu verstehen.

Allegri leitet seit Sommer 2014 die Geschicke der ‚Alten Dame‘ und steht im Piemont noch bis 2017 unter Vertrag. Auf das kolportierte Interesse des FC Chelsea reagiert Marotta gelassen: „Chelsea ist ein Topklub und es ist legitim, dass sie nach einem Toptrainer suchen. Ich kann dazu aber nur sagen, dass Allegri bereits bei einem Topklub ist und es sich deshalb gut überlegen wird, ob er Juventus verlässt.