Emre Can blickt optimistisch in die Zukunft. Auf die Frage von ‚DAZN‘, wie es ihm bei Juventus Turin ergehe, antwortete der deutsche Nationalspieler nach dem 2:0-Sieg beim FC Valencia: „Gut soweit. Ich fühle mich fit. Klar, ich war lange verletzt und habe nicht viel gespielt. Aber wir haben eine sehr gute Mannschaft und ich hoffe, dass ich Spielzeiten kriegen werde.“

Drei seiner bislang vier Einsätze für die Alte Dame erlebte der 24-jährige Neuzugang als Einwechselspieler. Künftig soll sich das ändern. Can betont. „Ich gebe alles und versuche mich hier durchzusetzen.“ Im Sommer war der Mittelfeldspieler ablösefrei vom FC Liverpool nach Turin gekommen. Für die Reds bestritt er in vier Jahren 167 Spiele und schoss 14 Tore.