Nathan Ferguson von West Bromwich Albion soll das Interesse europäischer Spitzenklubs geweckt haben. Wie die ‚Sun‘ berichtet, haben vor allem Juventus Turin und Atlético Madrid ein Auge auf den erst 19-jährigen Innenverteidiger geworfen. Der Vertrag des Engländers läuft im Sommer des nächsten Jahres aus, eine Verlängerung steht bislang nicht im Raum.

Mit nur einer Niederlage ist West Brom gegenwärtig der Tabellenführer der englischen zweiten Liga. Dort spielt Ferguson momentan groß auf. Unter Trainer Slaven Bilic zählt er trotz seines jungen Alters zu den herausragenden Akteuren der Baggies.