Juventus Turin muss zum Start der italienischen Serie A auf Trainer Maurizio Sarri verzichten. Wie die Bianchoneri verkünden, leidet der 60-Jährige nach wie vor an einer Lungenentzündung. Mit der zweiwöchigen Pause möchte Juve einen optimalen Heilungsverlauf gewährleisten.

Sarri geht in seine erste Saison als Trainer in Turin. In der vergangenen Spielzeit stand der Italiener beim FC Chelsea an der Seitenlinie. Am kommenden Samstag muss Juventus auswärts bei Parma Calcio antreten. Eine Woche später empfängt man den SSC Neapel.