Mittelfeld-Abräumer N’Golo Kanté vom FC Chelsea hat deutlich gemacht, dass er seine Zukunft an der Stamford Bridge sieht. Über ein mögliches Karriereende bei den Blues sagte der 28-jährige Franzose in der Sendung ‚Téléfoot‘ auf ‚TF1‘: „Natürlich. Ich stehe ja bis 2023 bei Chelsea unter Vertrag. In meinem Kopf hoffe ich, weiterhin großartige Saisons mit Chelsea zu haben. Und das bis 2023.“

Interesse an Kanté signalisiert seit geraumer Zeit Real Madrid. Allerdings hielten sich die Königlichen im Sommer nach einer schwächeren Phase des Weltmeisters von 2018 zurück. Kanté war 2016 für rund 36 Millionen Euro von Leicester City zum FC Chelsea gekommen, seitdem stehen 149 Pflichtspiele auf seinem Konto.