Tim Borowski verabschiedet sich als Spieler vom Fußball. „Ich hatte eine wunderbare Zeit als Fußballer, in der ich insgesamt viele schöne, emotionale Momente erlebt habe. Das nehme ich für immer mit“, erklärt der 32-Jährige auf der Vereinshomepage von Werder Bremen.

Sein Vertrag beim SV Werder war nach der vergangenen Saison ausgelaufen und wurde nicht mehr verlängert. Der 33-malige Nationalspieler plagte sich seit 2010 mit einer Verletzung am Sprunggelenk, die eine Fortsetzung der Karriere unmöglich macht. Den ‚Grün-Weißen‘ will Borowski in jedem Fall erhalten bleiben: „Werder ist mein Verein. Mit den Verantwortlichen bin ich derzeit in guten Gesprächen, ich denke in vier Wochen können wir mehr sagen, in welche Richtung es geht.“



Verwandte Themen:

- SV Werder: Keine Zukunft für Borowski - 26.04.2012