Der Wechsel von Markus Anfang zum 1. FC Köln ist offenbar doch noch nicht in trockenen Tüchern. „Da ist nichts dran“, sagt Holstein-Geschäftsführer Ralf Becker der ‚Deutschen Presse-Agentur‘, „wir sehen keinen Grund, uns zu irgendwelchen Spekulationen zu äußern.“

Der ‚Express‘ hatte berichtet, dass Anfangs Unterschrift beim FC schon am heutigen Montag erfolgen würde. Mit den Störchen befindet sich der gebürtige Kölner auf Relegationskurs. Sein Vertrag in Kiel läuft bis 2019, gilt allerdings nur für die zweite Liga.