Holstein Kiel will Toptorjäger Marvin Ducksch über den Sommer hinaus an den Klub binden. „Es ist ja kein Geheimnis, dass Marvin sich bei uns sehr wohlfühlt. Wir werden zwar alles versuchen, dass er bleibt – aber das wird sehr schwer“, räumt Kiel-Sportchef Ralf Becker gegenüber der ‚Bild‘ ein, „da stoßen wir wahrscheinlich auch an unsere wirtschaftlichen Grenzen.

Ducksch wechselte im Januar des vergangenen Jahres auf Leihbasis vom FC St. Pauli nach Kiel. Nach der laufenden Saison endet der Leihvertrag und St. Pauli will den Angreifer zunächst ans Millerntor zurückbeordern. Aufgrund der Vielzahl an Interessenten ist ein Verkauf aber nicht ausgeschlossen. Die ‚Bild‘ taxiert die Ablöse auf 1,5 bis drei Millionen Euro.