Kiyotake: „Ich bin keine Hilfe mehr“

Kiyotake: „Ich bin keine Hilfe mehr“

24.10.2012 - 16:01

Der japanische Neuzugang Hiroshi Kiyotake vom 1. FC Nürnberg geht hart ins Gericht mit seinen eigenen Darbietungen in den vergangenen Wochen. „Ich bin wütend auf mich selbst. Ich weiß nicht, warum ich plötzlich keine Hilfe mehr bin“, so der 22-Jährige gegenüber der ‚Bild‘.

Gleichzeitig appelliert der Mittelfeldspieler an seine Teamkollegen: „Jeder von uns muss sich hinterfragen. Was fehlt bei uns im Vergleich zum Saisonstart?“ Dieter Hecking ist guten Mutes, dass der Japaner bald wieder zu alter Stärke zurückfindet und sieht Kiyotake lediglich in einem Zwischentief. „Ihm fehlt derzeit ein bisschen die Leichtigkeit“, so das Urteil des ‚Club‘-Trainers. Die Nürnberger holten aus den vergangenen fünf Spielen lediglich einen Punkt.



Verwandte Themen:

- FCN: Jobgarantie für Hecking - 17.10.2012

Matthias Rudolph

Das könnte Sie auch interessieren