Jürgen Klinsmann würde offenbar gerne zum VfB Stuttgart zurückkehren. Berater Roland Eitel sagt dem ‚SID‘: „Der VfB ist ein besonderer Verein für ihn. Wenn ihn jemand vom VfB anruft – egal aus welchem Grund – wird er immer ans Telefon gehen. Wie in der Vergangenheit auch.“

Nach dem Rücktritt von Präsident Wolfgang Dietrich ist Klinsmann als neuer Klub-Boss im Gespräch. Bereits im November hatte er geäußert: „Mein Herz schlägt immer noch für den VfB.“ Zudem strebe er ein Comeback im Profigeschäft an. Zuletzt war der ehemalige Bundestrainer bis November 2016 US-Nationaltrainer.