Fußballlehrer Jürgen Klopp vom FC Liverpool ist voller Vorfreude auf Spielgestalter Naby Keïta von RB Leipzig, der spätestens 2018 an der Anfield Road anheuern wird. „Er war der absolute Überflieger und ist schon seit zwei, drei Jahren auf einem hohen Level in verschiedenen Ligen, gleichzeitig aber auch noch sehr jung. Der Transfer ist eine tolle Sache für unseren Verein“, geriet Klopp auf der Pressekonferenz vor dem heutigen Ligaspiel gegen Manchester City ins Schwärmen.

Mich haben sehr viele Leute aus der Bundesliga kontaktiert und ich habe noch nie so viele Glückwunschnachrichten bekommen, wie nach der öffentlichen Transferbekanntgabe von Naby. Er war der Ausnahmespieler der Bundesliga letzte Saison, vielleicht noch zusammen mit Thiago Alcantara, der ebenfalls eine exzellente Saison hingelegt hat“, so der ehemalige Coach von Borussia Dortmund weiter. Keïta unterzeichnete bereits ein ab 2018 gültiges Arbeitspapier bei den Reds. Im Gegenzug erhalten die Sachsen 70 Millionen Euro Ablöse.