Der FC Bayern München beschreitet bei der Suche nach neuen Talenten angeblich kreative Wege. „Es stimmt, wir haben ein Angebot von den Bayern erhalten, während Real Madrid auch interessiert ist“, zitiert ‚ghanasoccernet.com‘ Michael Osekre, Präsident des ghanaischen Fußballklubs Vision FC. Objekt der Begierde ist laut dem Artikel Gideon Ofori Offei. Der 18-jährige Offensivspieler wäre demnach zunächst für die U19 des Rekordmeisters vorgesehen.

FT-Meinung: Obwohl ‚ghanasoccernet.com‘ den Klubpräsidenten zitiert, ist die Nachricht mit Vorsicht zu genießen. Zwar wäre es nichts ungewöhnliches, wenn ein europäischer Verein sich in Ghana nach Talenten umschaut, doch wirken Teile der Aussagen Osekres zumindest fragwürdig.