Jan Schlaudraff hat sich zu der kurzen Vertragslaufzeit von Neu-Trainer Kenan Kocak geäußert. „Wir wollen erstmal alles daran setzen, die Mannschaft zu stabilisieren und Punkte zu holen. Alles andere ist jetzt nicht wichtig und komm dann“, sagte der Manager von Hannover 96 auf der Pressekonferenz zur Vorstellung des neuen Trainers. Kocak wird die 96er bis zum Ende der laufenden Saison betreuen.

Der 38-Jährige tritt die Nachfolge von Mirko Slomka an, der vor rund zwei Wochen aus seinem Traineramt entlassen wurde. Hannover rangiert in der Tabelle zurzeit auf Position 15, lediglich zwei Punkte trennt die Niedersachsen von einem direkten Abstiegsplatz.