Die ehemaligen Bundesligatrainer Lucien Favre und Marcel Koller gelten als Favoriten auf die Nachfolge von Vladimir Petkovic als Trainer der Schweizer Nationalmannschaft. Der ‚Blick‘ berichtet, dass die Verlängerung mit dem Ex-Coach von Lazio Rom an Gehaltsfragen scheitert. Demnach verlange Petkovic 725.000 Euro Jahresgehalt. Fraglich jedoch, ob die renommierten Favre und Koller günstiger zu haben wären.

Der 52-jährige Petkovic hat die ‚Nati‘ im Juli 2014 von Ottmar Hitzfeld übernommen und schaffte die Qualifikation zur Europameisterschaft 2016 in Frankreich. Favre, der aus dem französischen Teil der Schweiz stammt, war im September nach fünf äußerst erfolgreichen Jahren als Verantwortlicher bei Borussia Mönchengladbach zurückgetreten. Koller trainiert derzeit die sich im Aufwärtstrend befindende österreichische Auswahl.