Der Transfer von Sebastiaan Bornauw zum 1. FC Köln steht unmittelbar vor dem Abschluss. Die ‚Bild‘ hat Fotos veröffentlicht, die den Innenverteidiger vom RSC Anderlecht auf dem Weg zum Medizincheck in der Domstadt zeigen. Laut der Tageszeitung könnte der 20-Jährige schon beim Nachmittagstraining dabei sein.

Schon am gestrigen Montag hatten belgische und deutsche Medien übereinstimmend von einer Einigung im Transferpoker um Bornauw berichtet. Offen bleibt, wie viel der belgische U21-Nationalspieler an Ablöse kostet. Jüngst wurden sieben bis acht Millionen Euro gehandelt. Es ist anzunehmen, dass der FC diesen Preis noch drücken konnte.