Jorge Meré hat nach dem Gewinn der U21-EM noch viel mit dem 1. FC Köln vor, dabei interessieren ihn nach eigenen Angaben keine Angebote von Topklubs. Die Anfragen von Atlético Madrid und Ajax Amsterdam ließ er links liegen, wie er im Interview mit der ‚Bild‘ verrät: „Das freut mich natürlich, ist eine Bestätigung meiner Leistung und zeigt mir, dass ich auf dem richtigen Weg bin. Aber meine Mission hier ist noch nicht beendet.

Der 22-jährige Spanier hielt nach seinem Wechsel in die Bundesliga auch nach dem Abstieg in die zweite Liga die Treue zu Köln. Für den Abwehrspieler rückblickend „auf jeden Fall die richtige Entscheidung“. Meré ist überzeugt, bei den Rheinländern den nächsten Schritt zu machen: „Mir ist es wichtig, mit dem FC in der Bundesliga zu spielen, mich dort zu zeigen und Köln in dieser Liga zu etablieren.